• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Die Gottesdienste zu Himmelfahrt und Pfingsten 2017 in München

E-Mail Drucken

Wir laden zu den Gottesdiensten an den Pfingsttagen ein.  Die Gottesdienste werden zu folgenden Zeiten abgehalten:

Ende der Osterzeit (Festabgabe)
23.05. / 10. Mai Di. 18:00 Abend- und Morgenamt
24.05.
/ 11. Mai Mi. 9:00 Göttliche Liturgie

Himmelfahrt des Herrn
24.05. / 11. Mai Mi. 18:00 Nachtwache (Vigil)
25.05. / 12. Mai Do. 10:00 Göttliche Liturgie

Sonnabend -Totengedenken - Über die Sterblichkeit -
2.06. / 20. Mai Fr. 18:00 Totengedenken, Abend- und Morgengottesdienst
3.05. / 21. Mai Sa. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
3.05. / 21. Mai Sa. 10:45 Totengedenken - Panichida

Pfingstsonntag - Fest der Heiligen Dreiheit

3.06. / 21. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil) -  Pfingsttexte -
4.06. / 22. Mai So. 10:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
4.06. / 22. Mai So. Gleich nach der Liturgie - Abendgottesdienst mit kniefälligen Gebeten

Tag des Heiligen Geistes
4.06. / 22. Mai So. 17:00 Kl. Apodypnon und Morgenamt
5.06. / 23. Mai Mo. 9:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

1. Sonntag nach Pfingsten - Aller Heiligen
10.06. / 28. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil)
11.06. / 29. Mai So. 10:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

Zeiten des Apostelfastens Mo. 12.06. / kirchl.: 30. Mai Mo. - Di. 12.7. / kirchl.: 29.Juni Di.

 

Die Kapelle des hl. Nikolaus an der Kathedrale

E-Mail Drucken
22. Mai 2017, 10:00 Beginn der Göttlichen Liturgie des Hl.Johannes Chrysostomos zur Feier des Patronatsfestes zu Ehren des Hl. Nikolaus, Bischof von Myra. Alle sind herzlich eingeladen!

Kapelle des Hl. NikolausZur Geschichte - Fotogalerie: Kapelle Hl. Nikolaus , Kirchenbau - Film -

Während des Zweiten Weltkrieges hielt die Münchner Gemeinde der Deutschen Diözese ihre Gottesdienste (in kirchenslawischer und griechischer Sprache) in der historischen Salvatorkirche im Zentrum Münchens ab. Traditionell gehörte die Salvatorkirche der griechischen Gemeinde, die die Kirche nach dem Krieg wieder voll in Besitz nahm, während die russische Gemeinde des hl. Nikolaus infolge der stark angewachsenen Zahl von russischen Gläubigen in München als eine von 14 russisch-orthodoxen Gemeinden in München 1946 in den großen Saal des Nebengebäudes (einst Markthalle, dann Musikschule) umzog. Auch die Bischofssynode mit dem Oberhaupt der Russischen Auslandskirche, Metropolit Anastasij (Gribanovskij, + 9/22.5.1965), befand sich in München.

 

Die wundertätige Gottesmutterikone "von der Wurzel" besucht unsere Diözese

E-Mail Drucken

Gottesmutterikone von Kursk "von der Wurzel" in München:

NEU! Am Do. 15.06. findet die Weihe der Münchner Kathedrale statt. Alle sind herzlich eingeladen!

Die heilige Gottesmutterikone von Kursk "von der Wurzel" wird anwesend sein.

Die Ikone verbleibt weiterhin in der Diözese bis zum Fest der Verklärung, zu dem sie in Baden-Baden sein wird wegen des Patronatsfestes der Verklärungskirche am 18./19. August.

- Reiseplan der wundertätigen Gottesmutterikone von Kursk 2017 -

 

Die Tugend: das Schweigen und würdige Unterhaltung

E-Mail Drucken
"Unsere liebevolle Gesinnung zeige sich dem Gesetze gemäß nach zwei Seiten; denn wenn „du den Herrn deinen Gott lieben sollst“ und dann „deinen Nächsten“ (Matth. 22, 37. 39; Mark. 12, 30 f.; Luk. 10, 27.), so muß sich zuerst deine Liebe zu Gott durch Danksagung und Lobgesang erweisen, sodann aber die zu dem Nächsten durch die würdige Unterhaltung; denn wie der Apostel sagt, „das Wort des Herrn soll unter euch reichlich wohnen“ (Kol. 3, 16.)" Clemens von Alexandrien

Dieses Wort passt sich aber der Zeit, der Person und dem Ort an und richtet sich nach ihnen. Falls handelt es sich um das Reden beim Gastmahl, dann der Apostel fährt wieder fort: „indem ihr euch in jeglicher Weisheit gegenseitig belehrt und ermahnt mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern in Dankbarkeit und Gott in eurem Herzen singt; und alles, was ihr in Worten oder Werken tun mögt, das tut alles im Namen des Herrn Jesus, indem ihr seinem Gott und Vater Dank saget!“ (Ebd. 3, 16 f.) Darum rief Der Geist der Menschheit zu: „Alles, was Odem hat, soll den Herrn loben!“ (Ps. 150, 6.), weil Er sich um alles Atmende, das Er schuf, kümmert.

Wir verwenden ein einziges Instrument, allein das friedenbringende Wort, mit dem wir Gott preisen, nicht mehr wie ehedem die Harfe und die Posaune und die Pauke und die Flöte (Ps. 150, 4 f.), die jene im Kriege geübten und die Furcht Gottes verachtenden Männer bei ihren Festversammlungen zu verwenden pflegten, auf daß ihr gesunkener Mut durch solcherlei Rhythmen wieder gehoben werde.

 

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland


Gottesdienstplan

Fotogalerie


Seitenaufrufe : 4385169
Wir haben 951 Gäste online
@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München