• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Sonntagspredigt

E-Mail Drucken

Hier können Sie die aktuelle Sonntagspredigt aus der Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands zeitnah sehen und hören.


- Predigten von Erzpriester Nikolai Artemoff in deutscher Sprache

Auf Anregung unserer Gläubigen und der Besucher unserer Internet-Seite bieten wir Video- und Tonaufzeichnungen zum Anhören oder zum Herunterladen an .

Jahr 2014 Jahr 2013 / Jahr 2012 / Jahr 2011 / Jahr 2010 /

20. Juli - 6. Sonntag nach Pfingsten. (Erzpr. Nikolai Artemoff)
6. Sonntag nach Pfingsten
Download

 

Das wahre Ziel unseres christlichen Lebens

E-Mail Drucken

1. August - Auffindung der Reliquien des Hl. Seraphim von Sarov.
Gottesdienst: am 31.07.2014 Do. 18:00 Nachtwache (Vigil) und 1.08.2014 Fr. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Johannes Chrysostomos in der Kapelle d.Hl.Nikolaus

Ein russischer Gutsbesitzer, Nikolai Alexandrowitsch Motowilow, erzählt seine Begegnung mit dem hl.Seraphim, dem Starez:

„Es war an einem Donnerstag. Ein trüber Tag. Ziemlich tief lag der Schnee auf der Erde; vom Himmel fielen dichte Schneeflocken nieder, als Vater Seraphim mit mir eine Unterredung auf seiner Wiese begann, die nahe bei seiner näheren Einsiedlerklause am Bach Sarowka, am Berge liegt und bis an das Ufer des Baches heranreicht. Er gebot mir, mich auf den Stumpf eines von ihm eben gefällten Baumes zu setzen, und hockte selber vor mir nieder. 'Der Herr hat mir offenbart', sagte der große Starez, 'dass Ihr in Euren Knabenjahren voller Eifer zu erfahren trachtetet, was das Ziel unseres christlichen Lebens sei, und Ihr habt des öfteren viele bedeutende geistliche Persönlichkeiten darum befragt ...' Ich muss hier einschalten, dass mich dieser Gedanke von meinem zwölften Lebensjahr an immer wieder beschäftigte, und ich hatte mich wirklich an viele geistliche Personen mit dieser Frage gewandt, doch hatten mich deren Antworten nicht befriedigt. Dem Starez war das unbekannt. 'Niemand aber', fuhr der Starez fort, 'hat Euch hierüber etwas Bestimmtes gesagt.

 

Vorbereitung zur Trauung in München

E-Mail Drucken

Sommerzeit, Hochzeitszeit! In den Sommermonaten werden mehr Ehen geschlossen als zu den anderen Jahreszeiten. Das Sakrament der Ehe wird in der Orthodoxen Kirche nicht an jedem Tag gespendet. Der Kalender unten - Trauung Jan.2014-Dez.2014 - Trauung Jan.2015-Dez.2015 - hilft Ihnen den richtigen Tag zu finden.

Die Braut sollte eine für das kirchliche Sakrament passende Bekleidung wählen. Das Kleid sollte dezent sein nicht grell farbig, sehr dunkel oder grell rot. Zu bedenken ist auch, dass das weiße Hochzeitskleid eigentlich die Reinheit und Jungfräulichkeit bedeutet. Sollte die Ehe schon einge Jahre alt sein, bevor sie in der Kirche geschlossen wird, dann wäre ein weißes Kleid (erst recht wenn Kinder da sind) ungerechtfertigt. Brautkleider sollten nicht allzu offen sein - der Rücken, die Schultern, die Oberarme sollten nicht nackt sein, und ein Minikleid (höher als das Knie) wäre durchaus unpassend. Hat das Kleid einen Ausschnitt vorne oder hinten, dann ist für die kirchliche Zeremonie ein eleganter Umhang vorzusehen. Das Haupt der Frau sollte in der Kirche immer bedeckt sein.

 

Pilgerfahrt nach Serbien 2014

E-Mail Drucken

von 30. August bis 7. September

Liebe Brüder und Schwestern
Auch im Jahr 2014 findet die Pilgerfahrt nach Serbien unter der Leitung von S. E. Mark Erzbischof von Berlin und Deutschland statt.
Die Pilger werden die heiligen Stätten in Serbien besuchen: Umgebung Kosovo und Metochien, Zhicha, Baranie, Tsetinie, Kotor (s. das Reiseprogramm auf Russisch). Die maximale Teilnahme an Gottesdiensten in den Klöstern vorgesehen.
8 Plätze sind noch frei.

Die Teilnehmer müssen einen gültigen Reisepass mit dem Wohnsitz in Deutschland besitzen!
Preis: 750,-Euro
Für Auskünfte und Anmeldung wenden Sie sich bitte an Anna Immler.
Tel: +49 (0)89 36102967, +49 (0)160/7816064
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

Anmeldung zur Gemeindeschule für das Jahr 2014/2015

E-Mail Drucken

Es geht um das Pflichtfach „Orthodoxer Religionsunterricht“, das verpflichtend ist für alle orthodoxen Kinder. Die Noten erscheinen im Schulzeugnis. Bitte teilen Sie uns den Vor- und Nachnamen Ihres Kindes mit - die Klasse und den Schultyp (Hauptschule, Realschule, Gymnasium), den es im nächsten Schuljahr besuchen wird. sowie Ihre Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

Kontakt: 089-6904295 oder 089-6900716,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

PDF-Auszug - Grundlagen des Religionsunterrichts und der religiösen Erziehung
PDF-ganze Dokument - Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, an alle Schulen in Bayern

 

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland


Bild bitte anklicken Gottesdienstplan

Heiliger Märtyrer Alexander bete für uns!


Seitenaufrufe : 2002160
Wir haben 44 Gäste online
@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München